Ablauf des Bewerbungsshootings

Kurzversion

ERSTANFRAGE UND BERATUNG

  1. Die meisten Bewerbungen werden heute online eingereicht. Die Dokumente und das Bewerbungsfoto werden entweder über ein Portal hochgeladen, oder es wird ein vollständiges PDF-Dossier gesendet. Seltener werden physische Bewerbungsdossiers in gedruckter Form verschickt. Machen Sie sich ein paar Gedanken darüber, in welcher Form Sie Ihre Bewerbungsfotos benötigen: in welchem Layout kommt das Bild zum Einsatz – mit oder ohne Rand? Wird das Bild ausgedruckt ? Befindet es sich im CV oben rechts oder arbeiten Sie mit einem Deckblatt? Welches Bildformat wäre passend? Ist ein bestimmtes Seitenverhältnis auf dem Onlineportal vorgegeben(Quadrat, hoch, quer)? Passen bestimmte Foto-Hintergründe zum Outfit / zur Bewerbungsmappe? Teilen Sie uns Ihre genaue (vielleicht ausgefallene) Vorstellung mit, falls Sie die haben!
  2. Lassen Sie sich bei Bedarf von uns telefonisch beraten oder senden Sie uns möglichst zeitnahe das Formular einer unverbindlichen Erstanfrage zu, um uns den Wunschtermin, die Preisvorstellungen und weitere Infos mitzuteilen.
  3. Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf. Es werden noch offene Fragen geklärt.

BUCHUNGSBESTÄTIGUNG

  1. Ein Termin wird gegenseitig bestätigt und verbindlich reserviert. Der Umfang einer reservierten Dienstleistung sollte möglichst demjenigen Preispaket entsprechen, welches sie benötigen ("Small", "Medium" oder "Large" oder "Casual Shootings"). Selbstverständlich können vor Ort spontan noch Extras (z.B. Fotoretusche) dazu gebucht werden. Je nachdem besteht diese Möglichkeit nicht, wenn ein Folgetermin besteht.
  2. Im Verhinderungsfalle melden Sie den Termin bitte mindestens 24 h vorher ab.

VORBEREITUNG

  1. Benutzen Sie unsere praktischen Checklisten, um sich optimal auf das Shooting vorzubereiten:
    Vorbereitung Frauen | Vorbereitung Männer
  2. Denken Sie daran, dass gewisse Dinge, wie Kleiderkäufe oder der Termin beim Frisör, eine gewisse Vorlaufzeit benötigen.
  3. Wenden Sie sich möglichst bald an uns, falls Sie sich betreffend der Reservation einer Dienstleistung noch umentscheiden möchten. Haben Sie noch weitere Fragen, helfen wir Ihnen gerne. Achten Sie darauf, dass auch wir für gewisse Leistungen wie Ganzkörperaufnahmen, Spezialhintergründe oder das Greenscreen-Verfahren eine gewisse Zeit für die Vorbereitung benötigen (Aufbau Licht-Set etc.).
  4. Drucken Sie einen Anfahrtsplan aus: PDF Anfahrt mit dem Auto oder PDF Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln .

FOTOSHOOTING

Die hier beschriebenen Vorgänge können sich nach den gebuchten Dienstleistungen unterscheiden!

  1. Es geht los! Kurze Begrüssungs- und Kennenlernphase, kurzes Briefing. Bei den Paketen "Medium" und "Large" suchen wir aus Ihrer mitgebrachten Kleidung und Accessoires eine (erste) Komposition aus (beim Packet "Small" erscheinen Sie bereits in ihrem fertigen Outfit; geschminkt; lange Haare sind zusammengebunden). Das Bildformat steht mehr oder weniger fest und das Set wurde entsprechend vorbereitet.
  2. Sie wechseln in unserem Umkleideraum in Ihr Outfit. Der Umkleideraum ist hell, abschliessbar und mit fliessendem Wasser sowie mit einem grossen Spiegel ausgestattet.
  3. Sie werden nun auf das Shooting vorbereitet. Falls Ihre Haut stark glänzt, werden Sie abgepudert. Haare und Kleidung werden "fotofertig" gemacht. Dies kann manchmal bei Hüftbildern oder Ganzkörperporträts etwas länger dauern, so wenn beispielsweise die Manschetten abgesteckt oder Hosenstösse präpariert werden müssen.
  4. Sie werden nun individuell ausgeleuchtet. Sie erhalten Anweisungen, wie Sie vor der Kamera agieren müssen und es werden die ersten Aufnahmen erstellt.
  5. Zwischendurch werden die Bilder live auf einem grossen Bildschirm besprochen. Gegebenenfalls werden Änderungen am Outfit oder am Licht vorgenommen, und es werden so lange einzelne Details (z.B. Kragen, Ausschnitt, Haare) verbessert, bis schlussendlich das eine Bild perfektioniert ist, welches es am Schluss braucht. Der Fokus liegt nicht auf der Erstellung mehrerer Bilder, sondern auf dem einen, perfekten Bild.
  6. Etwa 15 Minuten vor Ablauf der Zeit wird dem Auftraggeber mitgeteilt, dass die gebuchte Zeit für das Erstellen von Fotos abgelaufen ist und dass der nächste Schritt, die Ausfertigung der Bilder, ansteht. Manchmal möchten einige Leute noch ein paar "einfache Casual-Bilder" etwa auf weissem Hintergrund anschliessen lassen, oder möchten noch weitere Bilder mit verschiedenen Kleidungsvarianten. Sofern kein Folgetermin besteht, kann gemeinsam mit dem Auftraggeber entschieden werden, ob der Fototermin gegen Mehrkosten (siehe Extras) verlängert wird, oder ob man mit dem Bild arbeitet, welches bis anhin entstanden ist.
  7. Abschliessend werden mehrere Favoritenbilder miteinander verglichen und aus der Auswahl das beste Bild bestimmt.

BILDBEARBEITUNG / AUFBEREITEN DER DATEN

  1. Unter der Aufbereitung der Daten verstehen wir das Transformieren der Kameradaten in ein gängiges, im Internet verbreitetes Format, welches Ihnen ausgehändigt wird (JPG). Das Bild wird zudem in Ihr gewünschtes Endformat zugeschnitten, unter Berücksichtigung der Kopfgrösse. Sie erhalten das Bild in der Regel in einer mittleren Auflösung (lange Kante ca. 1000 Pixel). Des Weiteren wird am Bild eine Kontrast- und Tonwertkorrektur vorgenommen. Jedes Preispaket beinhaltet die Zeit für die Aufbereitung eines Favoritenbildes.
  2. Unter der Bildbearbeitung versteht man einen komplexeren Dateneingriff im Bild, wie etwa die Bildretusche. Die Bildbearbeitung ist in den Basis-Preispaketen nicht inbegriffen und auch nicht notwendig. Dennoch können einzelne Bilder auf Ihren Wunsch bearbeitet / retuschiert werden. Es wird Ihnen mündlich vor Ort einen Kostenvoranschlag gemacht, was allfällig von Ihnen gewünschte Dateneingriffe kosten. In der Regel wird dies pro Bild und pro Eingriff abgerechnet. Welche interessanten Möglichkeiten es im "Image Postproccessing" gibt, sehen Sie im Menu "Bildbearbeitung", mitunter gibt es dort auch pauschale Preisbeispiele für die verschiedensten Eingriffe.
  3. Eine weitere, interessante Zusatzleistung ist der gemeinsamer Upload Ihres Favoritenbildes auf eine Social-Network-Plattform wie Xing oder Linkedin. Wir haben spezielle Grafikvorlagen, bei denen simuliert werden kann, wie das Bild später aussieht. So können Bildausschnitte bestimmt- oder das Bild gewechselt, vergrössert oder verkleinert werden. Sie entscheiden, wie viel Raum um den Kopf herrscht, wo genau der Oberkörper angeschnitten wird und ob Ihr Gesicht im Thumbnail-Bild noch erkennbar ist. Ausserdem analysieren wir die Pixelmasse der Bilder und transformieren das Bild im Verhältnis 1:1 Pixel - so wird die maximale Qualität Ihres Profilbildes sicher gestellt.
  4. Farbig oder Schwarzweiss? Für CHF 25.- wandeln wir Ihr Bild in ein Duplex-Bild (leicht gefärbtes Schwarzweissbild) um. Sie können dabei sein und mitbestimmen, in welchem Farbton Sie das Bild am liebsten hätten.

ABGABE DER BILDER / ZAHLUNG

  1. Grundsätzlich können Sie zusätzlich zum aufbereiteten Favoritenbild noch alle weiteren Bilder als Rohdatei haben, die Ihnen gefallen. Wenn es mehr als 5 Bilder sind, oder wenn Sie alle diese Bilder in einer höheren Auflösung möchten, können wir diese ohne Mehrkosten auf Ihren mitgebrachten USB-Stick transferieren.
  2. Je nachdem können für verschiedene Stellenbewerbungen mehrere Bilder aufbereitet werden, falls unterschiedliche Favoritenbilder entstanden sind.
  3. Eine Sofort-Übergabe von 1 bis 5 aufbereiteten Bildern in Web-Auflösung ist per Mail möglich.
  4. Bildbearbeitung/Retusche: Die Lieferzeit bei komplexeren Portaitretuschen oder einer höheren Anzahl von retuschierten Bildern beträgt einen Arbeitstag. Zustellung bis 5 Bilder in niedriger Auflösung per Mail; Zustellung in hoher Auflösung per Post.
  5. Gedruckte Bewerbungsbilder (ohne Retusche) sind in 30 Minuten abholbereit.
  6. Barzahlung (Rechnung ab Packet L möglich).